RUTH BAUMANN-HÖLZLE
Theologin, Medizinethikerin
«Melinda M. starb fünf Jahre nach der Diagnose Brustkrebs. Mit ihrem Mann hatte sie während dieser Zeit einen Garten angelegt. Sie lebten ihr Leben gemeinsam von ihrem Ende her gedacht. Im Garten verbrachten sie jede freie Minute. Als sie verstarb, schnitt ihr Mann alle Rosen ab und legte sie auf ihr Totenbett.»

(Auszug aus Text)